Italienit

Veneto

Vinicola San Martino / Campo San Martin
Im Nordosten Italiens, in den Hügellandschaften der Städte Conegliano und Valdobbiadene, erstecken sich die Anbaugebiete der Kellerei Caccaro, seit Jahrzehnten produziert sie den berühmten italienischen Wein, den Prosecco.

Durch die optimalen Klimabedingungen entsteht ein qualtiativ hochstehendes Produkt, das mit seiner spritzigen, fruchtigen und erfrischenden Art jederman begeistert.

Viticoltori Riuniti dei Colli Euganei / Colli Euganei
Die Genossenschaft Viticoltori Riuniti dei Colli Euganei hat sich auf die Herstellung von Schaumweinen spezialisiert. Mit dem Moscato Fior d'Arancio ist ihr ein ausserordentlich erfrischender, fruchtiger und spritziger süsslicher Schaumwein gelungen, der sich mit seinen nur 5.5°% Alkohol perfekt als süsses Cüpli für Bars und Restaurants eignet.

wein italien lenotti getraenkehuus langenthal

Cantine Lenottii / Bardolino 
Das 1906 gegründete Weinbauunternehmen Lenotti liegt in Bardolino, am Ufer des Gardasees. Dank dem wohltuenden milden Einfluss des Sees erfreut sich dieses Gebiet eines bevorzugten Klimas. Die Kellerei Lenotti verfügt über modernste Kelterungs-, Lagerungs- und Abfüllanlagen, welche die Herstellung von besten Qualitäten ermöglichen. Die Weine vereinen Sortentypizität, Reinheit und Persönlichkeit. Die Kellerei Lenotti ist stolz, Ihnen ihre Weine zu präsentieren, denn sie sind das Ergebnis von Natur, Tradition, Professionalität und Leidenschaft.

Azienda Vitivinicola Zenato / S. Benedetto di Lugana
Die Region rund um Venedig ist ein Garten aus grünen Reben, welche sich über die Hügel und Ebenen verteilen. Die Kellerei der Familie Zenato hat uns in der Vergangenheit mit etlichen hervorragenden Weinen verwöhnt. Bereits seit Generationen keltert die Familie Zenato mit viel Feingefühl und Leidenschaft ausgezeichnete Weine. Durch die langjährige Erfahrung und das Wissen vermag Alberto Zenato den Wert einer Traubenpartie oder das Entwicklungspotenzial eines Weines im Fass im voraus zu bestimmen. Aber seine eigentliche Spezialität ist es, das potenzielle Aroma und die Fülle eines Weines zu verbessern, ohne ihm dabei seinen ursprünglichen Charakter zu nehmen. Regelmässig werden die Weine von anerkannten nationalen sowie internationalen Weinkomitees mit Bestnoten ausgezeichnet. Im Wine Spectator wurde der Amarone Classico 2008 mit 91 Punkten und der Amarone Riserva 2006 mit hervorragenden 93 Punkten geehrt.


Piemonte 

Azienda Vitivinicola Villadoria / Serralunga d'Alba
Das Weingut Villadoria befindet sich in Serralunga d'Alba und umfasst ca. 28ha Rebflächen. Seit drei Generationen keltert die Familie Lanzavecchia eine Vielzahl von typischen Piemonteser Weinen. Die Weine von Villadoria zeichnen sich durch Ihre Modernität und Sortentypizität aus und überzeugen durch ihr optimales Preis-Leistungs-Verhältnis.

Villa Carena / San Giorgio Monferrato
Das Weingut liegt in der italienischen Provinz Alessandria. Villa Carena erhebt sich auf einem der umliegenden Hügel der Stadt San Giorgio Monferrato und ist umgeben von wunderschönen Weinbergen in sonniger Lage, welche sich über 27 Hektaren erstrecken. Villa Carena produziert Weine, welche leicht zugänglich sind und Freude und Genuss bereiten. Der Monferrato Rosso ist das Resultat einer modernen, internationalen Interpretation der Traubensorte Barbara. Lassen Sie sich überraschen. Der Roero Arneis ist ein frischer, fruchtiger und spritziger Apero-Wein, welcher auch bestens zu Vorspeisen und Fischgerichten passt.


Toscana

Castello di Bolgheri / Bolgheri-Castagneto Carducci
Die 50 ha Reben befinden sich seit 1984 im Besitz der Contessa Franca Spalletti Trivelli, der Mutter des Oenologen Federico Zileri, welcher auch die Weine seines Vaters (Poggio a Poppiano) vinifiziert. Sie liegen in unmittelbarer Nähe des Castello di Bolgheri und grenzen an Reben von Ornellaia, Sassicaia und Guado al Tasso. Nur in den besten Jahren werden die Weine von Castello di Bolgheri abgefüllt. So wurden die Jahrgänge 2002 und 2003 als zuwenig gut für Castello di Bolgheri empfunden und ausgelassen.

wein italien toskana bolgheri getraenkehuus langenthal

Tenuta di Lilliano / Castellina in Chianti
Eine kleine Perle inmitten des grossen und unübersichtlichen Weinbaugebiet des Chianti Classico. Tenuta di Lilliano ist seinen Grundsätzen auch in den verführerischen Zeiten des Booms treu geblieben und produziert fantastische Weine in klassischem Stil. Auszug Gambero Rosso 98: "Würden wir einen Preis vergeben für den besten traditionellen Hersteller des Chianti Classico, kämen wir wohl nicht an Lilliano vorbei."

Rocca di Castagnoli / Gaiole in Chianti
Aufzeichnungen über Castagnoli gehen zurück ins frühe Mittelr. Über die Jahre hinweg entwickelte sich das Weingut ROCCA DI CASTAGNOLI zu einem der bekanntesten und angesehensten der Region. Mit 180 ha im Chianti Classico-Gebiet gehört ROCCA DI CASTAGNOLI zu den bedeutendsten Rebbesitzern dieser Zone. Dass Grösse nicht mit einfacher, monotoner Qualität gleichzusetzen ist, dafür sorgen der versierte und erfahrene Oenologe Maurizio Alongi und der Besitzer Calogero Calì sowie die Gebrüder Falvo von AVIGNONESI, die mit ihrem Knowhow viel zur Qualitätssicherung und dessen Steigerung beitragen. Das Traubengut wird zu 100% auf dem Weingut vinifiziert, wo auch der erstklassige Qualitätswein in Eichenfässern ausgebaut und während einigen Monaten auf der Flasche gelagert wird. Dass dieses von einem einmaligen Terroir geprägte Gewächs höchste Qualitätsstufen erreicht, bezeugen unter anderem der Weinjournalist Robert M. Parker Jr. und das englische Fachmagazin Decanter, sowie der Gambero Rosso, welcher den Poggio a'Frati 2008 mit 3 Gläsern auszeichnete.


wein italien trauben getraenkehuus langenthal

Puglia

Feudi di San Marzano / San Marzano
Die gute Qualität sowie das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis der SUD Linie tragen mit Sicherheit zu deren grossem Erfolg bei. Dank ihrer kraftvollen, angenehmen und sanften Charaktere sind sie die perfekten Alltagsweine. Der Primitivo di Manduria aus 60-jährigen Reben muss versucht werden. Ein Powerwein, der zu den Besten aus seiner Traube gehört.

Azienda Vinicola Mocavero / Arnesano (Lecce)
Im Herzen des Salento, wo das Klima optimal ist und die Bauern schon seit Jahrhunderten Erfahrungen im Weinbau sammelten, liegt Arnesano. Vater Pietro Mocavero verkaufte seine traditionell gekelterten Weine vor allem in der Region. Die Menschen kamen mit ihren grossen Korbflaschen und füllten diese in regelmässigen Abständen ab. 1989 überliess der Vater seinen beiden jungen Söhnen Francesco und Marco die Verantwortung. Diese brachten neuen Wind in die Kellerei und begannen die Weine selber abzufüllen. Die Qualität konnten sie stetig steigern, so dass sie schon bald Weine von internationalem Standard kelterten. Die gesteigerte Nachfrage bescherte dem Duo jedoch schon bald Platzprobleme. In ihrer neuen Kellerei sind sie bestens für die Zukunft gerüstet.


Sizilien

Cantine Cellaro / Sambuca di Sicilia
Das Weingut Cellaro liegt im Südwesten der Insel in der Gemeinde Sambuca di Sicilia (Agrigento), nahe des Lago Arancio. Das hervorragende Mikroklima, charakterisiert durch die Südost-Lage und die Nähe zum See, schützt die Reben vor allzu grosser Hitze und Trockenheit. In den etwa 30 Hektar umfassenden Weinbergen wachsen die regionaltypischen Sorten Grillo, Chardonnay, Nero d'Avola, Nerello, Merlot und Shiraz. Aus diesen Sorten werden qualitativ hervorragende Erzeugnisse mit hoher Typizität gekeltert. Für die autochthonen und spätreifenden roten Sorten Nerello Mascalese und Nerello Capuccio, sowie für die weisse Rebsorte Grillo, gilt das Weingut als „DER" Spezialist der Insel. Die Handschrift von Weinmacher „Filippo", welcher auch die Weine von Feudi di San Marzano vinifiziert, ist unverkennbar.


Abruzzen

Marchesi De' Cordano / Loreto Aprutino

Mit viel Herzblut hat der junge Francesco d’Onofrio zusammen mit dem Önologen Vittorio Festa das antike Weingut Marchesi De‘ Cordano seit dem Jahr 2000 kontinuierlich aufgebaut. Sie haben ihre Berufung gefunden. Nur das hochwertigste Traubengut wird für die eigenen Weine verwendet, auf rund 50 Hektaren und 250 bis 300 Meter über Meer werden auf kalkhaltigem Boden die vorzüglichen Weine kultiviert. Das Ergebnis lässt sich mit Stolz zeigen: die Vielfältigkeit und Individualität der raffinierten Weine wiederspiegelt das Terroir sowie die ausgeklügelte Vinifikation. Die regionale traditionelle Aufzucht, „la pergola abruzzese“ genannt, zeichnet sich durch indirekte Lichtzufuhr und somit einer graduellen Reifung der Früchte aus und ist ebenfalls ausschlaggebend für die hohe Qualität der Weine. Bei der Herstellung der Rotweine wird die traditionelle „Montepluciano-Methode“ angewandt. Die Weine werden in grossen französischen Eichenfässern sowie in Barriques ausgebaut um körperreiche und weiche Weine mit samtigen Tanninen zu erhalten.


wein italien faesser getraenkehuus langenthal

Südtirol

Kellerei / Cantina Girlan
Die Kellerei Girlan gilt als eine der ältesten und bekanntesten Kellerein im Südtirol. Innovation und Pioniergeist waren die Triebfedern, die im Jahre 1923 zur Gründung der Kellerei Girlan führten. Die Trauben reifen in unzähligen, sonnenverwöhnten Weinlagen des Überetsch. Aufgrund dieser hervorragenden Lage überzeugen die Weine durch Ihre ausgezeichneten Charaktere. Auch durch den natürlichen Anbau, die schonende Vinifizierung und den gezielten Ausbau zur vollen Reife, gewinnen die Weine an Harmonie und Vollkommenheit. Diese Vorzugsweine sind ein Muss für alle Weinliebhaber.


Friaul

Cabert-Cantina di Bertiolo / Bertiolo

Die Cantina di Bertiolo - Cabert - liegt mitten im Grave del Friuli. Die sonnenbeschienen Weingärten von Cabert sind seit Jahrhunderten von Reben besonderer Güte bewachsen. Das Weingut Cabert, gegründet in 1960 in Bertiolo, dem kleinen, ländlichen Marktflecken im Zentrum der „Grave del Friuli“, wo die Reben ideale Bedingungen für das Wachstum ihrer edlen Früchte finden, weiss die Werte und Traditionen zu bewahren, die in den adeligen Familien ihrer Besitzer feste Wurzeln haben. Das Besondere an Cabert sind gerade die Besitzer, die zu den ältesten Familien der Region gehören. Oberstes Prinzip bei Cabert ist es, alle Phasen der Weinproduktion aufmerksam zu überwachen, „vom Schnitt der Reben bis zur Verkostung“. Unterstützt durch erfahrene Mitarbeiter und qualifizierte Önologen, werden nur die besten Trauben ausschliesslich aus den eigenen Weingärten gewonnen und verarbeitet.


Basilicata

Vigneti del Vulture / Acerenza

Das Weingut Vigneti del Vulture vinifiziert aussergewöhnliche Weine in einer noch aussergewöhnlicheren Region, der Basilicata! Die Weinproduktion in der Basilicata ist zwar nicht umfangreich, geniesst aber einen hervorragenden Ruf. Das beste Beispiel ist der Aglianico del Vulture. Die Rebstöcke, die hier dem felsigen und kargen Boden auf den Hängen des Monte Vulture, einem erloschenen Vulkan, ihre Nahrung abringen, produzieren einen lebhaften, granatroten, trockenen Wein. Die Basilicata ist die drittkleinste Weinbauregion Italiens, wovon der überwiegende Teil Rotwein ist und bloss ein kleiner Teil von ca. 8 % auf Weisswein entfällt. In der Basilicata herrscht ein relativ raues Klima. Nackte Felsen und heftige Winde prägen das Land und es ist oft kälter als in Norditalien. Der überaus niedrige Durchschnittsertrag von ca. 28 hl/ha wird nur noch vom Aosta-Tal unterboten. Ein spannendes Projekt der Vigneti del Vulture ist ihr „Tufarello“.

© 2013 Getränkehuus Langenthal - design by artext GmbH